Pedestrian Dynamics

Modellieren von Menschenmengen:

sozialpsychologische Aspekte, Kommunikation über Mobilfunk, Infektionsausbreitung



Die Forschungsgruppe um Prof. Dr. Gerta Köster erforscht die Bewegung von Menschenmengen in ihrer Wechselwirkung mit der Umgebung.


Wir simulieren mit regelbasierten Agentenmodellen und lernen mit erklärbarer KI.



Die Simulationen werden mit den Open-Source Simulatoren VADERE und CrowNet durchgeführt.



Wir lernen aus Daten mit datafold einem Python-Paket für erklärbare - operatorbasierte - KI.




Aktuelle Projekte:

  • roVer - (Leistungsfähigere Verkehrsinfrastrukturen durch robuste Vernetzung)



Abgeschlossene Projekte:

  • CovidSim (Modellierung und Simulation von Covid-Infektionsausbreitung)
  • S2UCRE (Safety and Security of Urban Crowded Environments)
  • OPMOPS (Organized Pedestrian Movement in Public Spaces)
  • QUEST (Quantifizierung von Unsicherheiten für dynamische Systeme im Bereich Mobilität)
  • MultikOSi (Multikriterielle Vernetzung für Offenheit und Sicherheit)
  • MEPKA (Grundlegende Untersuchungen zu mathematischen Eigenschaften von Personenstrommodellen und ihrer Implementierung - Artefakte, Stabilität, Möglichkeiten der Modellerweiterung)


Forschungsgruppe

Prof. Dr. Gerta Köster
Raum: R 4.026

Tel.: 089 1265-3712
Fax: 089 1265-3780

Profil >

Prof. Dr. Lars Wischhof
Raum: R 1.013

Tel.: 089 1265-3766
Fax: 089 1265-3780

Profil >

Prof. Dr. Rainer Fischer
Raum: R 3.035

Tel.: 089 1265-3787
Fax: 089 1265-3780

Profil >

Christina Maria Mayr
Raum: R 4.016

Tel.: 089 1265-3784
Fax: 089 1265-3780

Profil >

Simon Rahn
Raum: R 4.015

Tel.: 089 1265-3762
Fax: 089 1265-3780

Profil >

Stefan Schuhbäck
Raum: R 4.016

Tel.: 089 1265-3784
Fax: 089 1265-3780

Profil >