Fakultät
für Informatik
und Mathematik

Studienangebot Informatik

Informatik (Master)

Nahezu alle Bereiche der Wirtschaft, Produktion und des Privatlebens werden von der Informationstechnologie beeinflusst. Der Bedarf an hochqualifizierten Informatiker:innen, die sich schnell in komplexe Anwendungsfelder einarbeiten können, ist entsprechend hoch. Das notwendige Fachwissen sowie weitergehende Fähigkeiten für die Übernahme von anspruchsvollen Aufgaben in den verschiedenen Bereichen der Softwareerstellung vermittelt Ihnen dieser Masterstudiengang. Drei Studienschwerpunkte stehen für Sie zur Wahl: Software Engineering, Embedded Computing sowie Visual Computing and Machine Learning.

Drei Studienschwerpunkte zur Wahl

Mit dem Schwerpunkt „Software Engineering“ sind Sie am breitesten aufgestellt. Die Herausforderungen in großen Softwareentwicklungsprojekten und das Vorgehen vom Anforderungsmanagement über die Softwarearchitektur bis zur Qualitätssicherung stehen hier im Mittelpunkt. Im Schwerpunkt „Embedded Computing“ befassen Sie sich mit softwaregesteuerten Komponenten als eingebettete Systeme wie z.B. in Automotive oder Robotik. Diese stellen besondere Anforderungen sowohl an Ausstattung, Aufbau und Wirtschaftlichkeit. Bei „Visual Computing and Machine Learning“, setzen Sie sich mit der Entwicklung von Algorithmen an der Grenze zur menschlichen Wahrnehmung und Intelligenz auseinander. Stichworte wie Deep Learning, Objektdetektion und Ray Tracing sind hier zu nennen.

Details

Abschluss
Master
Studienschwerpunkt
Software Engineering, Visual Computing and Machine Learning, Embedded Computing, IT-Sicherheit
Studienart
Vollzeit oder Teilzeit
Optionales Studienformat
Dual
Optionales Studienmodell
Studium mit vertiefter Praxis
Fakultät/en
FK07
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Regelstudienzeit
3 Semester (Vollzeit), 6 Semester (Teilzeit)
Zu erreichende ECTS
90 ECTS-Punkte
Studienort
Campus Lothstraße, 80335 München
Zulassungsvoraussetzungen

  • Abgeschlossenes Studium (mind. 6 theoretische Semester / 180 ECTS) der Informatik mit einer Gesamtnote von mind. 2,5 an einer deutschen Hochschule oder ein gleichwertiger Abschluss;
    Bewerber:innen mit einer schlechteren Gesamtnote als 2,0 müssen die fachliche Eignung im Rahmen eines Eignungsverfahrens (Aufnahmegespräch) nachweisen

oder

  • Abgeschlossenes Studium (mind. 6 theoretische Semester / 180 ECTS), in dem Informatikkompetenzen einen Umfang von mind. 40% bilden, mit einer Gesamtnote von mind. 2,5 an einer deutschen Hochschule oder ein gleichwertiger Abschluss; In diesem Fall muss die fachliche Eignung stets im Rahmen eines Eignungsverfahrens (Aufnahmegespräch) erbracht werden.

  • Für ausländische Bewerberinnen und Bewerber, die ihre Studienqualifikation nicht an einer deutschsprachigen Bildungseinrichtung erworben haben, Deutschnachweis auf der Niveaustufe B2 (GER)

Zulassungsmodus
Eignungsverfahren
Hauptunterrichtssprache
Deutsch, weitere Sprachen: Englisch
Auslandsaufenthalt
-
Semestergebühren (aktuell laufendes Semester)
Grundbeitrag für das Studierendenwerk 85,00 Euro

ACHTUNG: Die Registrierung für das nächste Semester ist erst gültig ab: 02.05.2024 Hier können Sie Ihre Bewerbung erstellen, online absenden und sich über den Status Ihrer Bewerbung erkundigen. Die Bescheide über Zulassung bzw. Ablehnung werden Ihnen ebenfalls über das Bewerberportal bereitgestellt.

Informationen zur Bewerbung

Studienberatung

Wer einen Abschluss in diesem Studiengang hat, arbeitet häufig?

bei Schwerpunktwahl Visual Computing and Machine Learning in den Bereichen:

  • Autonomes Fahren / Assistenzsysteme
  • Deep Learning / Deep Neural Networks
  • Computergrafik und Simulationen
  • Virtual / Augmented Reality
  • Games Engineering / Computerspiele
  • Visuelle Qualitätskontrolle
  • Objekterkennung
  • Big Data Analyse
  • Recommender- und Scoringsysteme bei Handel, Banken und Versicherungen
  • Medizintechnik

bei Schwerpunktwahl Embedded Computing in den Bereichen:

  • Consumer Electronics / Infotainment
  • Kommunikationstechnik
  • Medizintechnik
  • Öffentliche Verkehrsmittel
  • Automatisierungstechnik
  • Automobiltechnik
  • Energietechnik / Elektromobilität
  • Sicherheitstechnik

bei Schwerpunktwahl Software Engineering in den Bereichen:

  • Verantwortliche Tätigkeiten im Bereich des Projektmanagements und der Projektdurchführung
  • Verantwortliche Mitgestaltung des Qualitätsmanagements in Organisationen
  • Technische Verantwortlichkeit für Entwurf, Entwicklung und Betrieb von Informationssystemen
  • IT-Beratung
  • Tätigkeiten im Bereich der Forschung und Entwicklung
  • Durchführung und Erstellung von Studien und Analysen
  • Durchführung von Qualitätsaudits

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik an einer deutschen Hochschule
  • oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium, in dem mindestens 40% an ECTS aus Informatik-Modulen erworben wurde
  • oder ein gleichwertiger Abschluss an einer ausländischen Hochschule

Kontakte

Prof. Dr. Stefan Wallentowitz Raum: R 4.029

T +49 89 1265-3739
F +49 89 1265-3780

E-Mail